Dr. phil. Annette Pestalozzi-Bridel



Profil Zur Person Publikationen Aktuell Kontakt


Angebot

Methode

Grundsätzliches

Lehrtätigkeiten

Weitere Tätigkeiten



Worte sind Silber - was ist Gold?
Heilsame Geschichten entwickeln in Körper, Bild und
Sprache. Ein integratives psychotherapeutisches Konzept

«Eine Fundgrube für Theorie und Praxis der Psycho-
  therapie»
  Ulrike Borst, Herausgeberin der Familiendynamik

Vielen Therapeuten fallen sofort KlientInnen ein, bei de-
nen sie nach wenigen Gesprächen den Eindruck gewinnen,
dass es nicht reicht, »nur« zu reden. Annette Pestalozzi-
Bridel zeigt, dass es für die Gesundung der Patienten uner-
lässlich ist, neben der Sprachebene auch die »wortlo-
sen Erzählungen« des Körpers und die Aussagekraft symbo-
lischer Bilder wirken zu lassen. Das auf diese Weise vor-
genommene Entdecken und Umgestalten von Geschichten
in der Therapie orientiert sich an bewussten und unbe-
wussten Inhalten, die problematisches Verhalten maßgeb-
lich steuern, ermöglicht «gefühlte Bedeutungen» und
intensiviert somit wichtige Lernprozesse. Die Autorin schil-
dert anhand eindrücklicher Fallbeispiele, wie vielseitig Geschichten im Rahmen eines integrativen, ganzheitlichen und ressourcenorientierten Konzeptes psychotherapeu-
tisch genutzt werden können.

  • Wenn es nicht reicht zu reden – mit Körper- und Bildersprache arbeiten
  • Viele Fallbeispiele
  • Ganzheitlicher und ressourcenorientierter Ansatz



    1. Auflage 2011
    ca. 290 Seiten
    ca. 20 Abbildungen
    gebunden
    € 32.95, SFr. 46.90
    ISBN: 978-3-608-94664-2
    Fachbuch Klett-Cotta     


Praxis Dr. phil. Annette Pestalozz • Zeltweg 11 • 8032 Zürich • Telefon: 044 251 06 54 • Mail: apestalozzi@gmx.ch Weg zur Praxis>>